Tag 9: Heißer Stuhl

An Tag 9 standen zwei Einheiten Gesprächsgruppe auf dem Tagesplan. Die erste begann mit vertrauensstärkenden Übungen, wie dem „Blindenführer“, „Pharao“ oder dem „In den Kreis fallen lassen“.

Nach einem leckeren Mittagessen und unserer Mittagspause stand der zweite Teil der Gesprächsgruppe auf dem Plan.

Hier wurden die Konfis mit einer Methode vertraut gemacht, die sich „Heißer Stuhl“ nennt. Dabei findet man schätzende Worte für sein Gegenüber. „Was beeindruckt mich bei dir?“, „Worauf kann ich bei dir vertrauen?“ und „Was schwächt das Vertrauen zwischen dir und mir?“ waren dabei unsere Leitfragen.

Am Abend sollte das heißbegehrte Indiaka-Turnier stattfinden. Dafür warfen sich alle Teams in Schale. So gab es viele spannende Spielsituationen zwischen den „Hunden vom Weißhorn“,  den „Katzen vom Schwarzhorn“, den „Red devils“ und dem „Dreamteam-TEAM“.

Bei unserem anschließenden Abendausklang kamen schließlich alle zur Ruhe, sodass es danach schnell in die Betten ging.