Tag 19: Spaziergang & Murmeltiersuche

Heute machten wir unseren Spaziergang am Fuße des Latemarmassivs, da unser Krankenstand keine komplette Wanderung zuließ. Unser Highlight war vor allem die Seilbahnfahrt von 1550m auf 2096m.

Gemütlich starteten wir unseren Spaziergang zur Murmeltierwiese. Dort angekommen, legten wir eine längere Mittagspause ein, bei der wir hofften einige Murmeltiere sehen zu können. Leider konnten wir außer dem großen Holzmurmeltier keine weiteren seiner Art entdecken, was uns aber nicht davon abhielt, viel Spaß zu haben.

Die Rückfahrt mit der Seilbahn sorgte bei einigen Teilnehmern für Aufregung. Schließlich blieb die Bahn einige Male stehen, bevor sie uns unten am Parkplatz wieder sicher absetzte.

Als es nach dem Abendessen langsam anfing dunkel zu werden, sammelten wir uns alle in der Jurte. Dort befanden wir uns im Düsterwald. Das heißgeliebte und aufregende Spiel „Werwolf“ sollte in die zweite Runde gehen. Franzi bereitete alles vor und führte, im Kerzenschein, mit ihrer gruseligen Moderation alle Teilnehmer durch die Nächte im Düsterwald.

Nach dem anschließenden Abendausklang – der letzte in unserer Jurte – saßen wir noch ein Weilchen zusammen und sangen die Lieblingslieder der Teilnehmer. Ein schöner Tagesabschluss!